Weicher Tobak.

Ironie, Kritik und ein Hauch von Wahnsinn.

Menü Schließen

Kategorie: Gesellschaft (Seite 2 von 3)

Wenn der Wortschatz nicht so will, wie die Politik gerne würde

Über mangelnde Artikulationsfähigkeiten und schlechte Rechtschreibung unserer Jugend wird sich gerne aufgeregt. Der Hamburger Schulsenator hat jetzt einen Basiswortschatz für Schüler entwickelt, wie Zeit Online berichtet. Das aber wird der sprachlichen Realität kaum gerecht.

Weiterlesen

Sommerloch, oh Sommerloch!

Während einen Großteil des Jahres der Anteil an Erstausstrahlungen relativ konstant bleibt gibt es im deutschen Fernsehen etwas, dass der gemeine Zuschauer Sommerloch nennt. Aber warum eigentlich?

Weiterlesen

Der Rechtsradikale, der im Internet Kohle macht: Willkommen bei Michael Winkler

Zugegeben der letzte Eintrag ist nun einige Tage her, doch dafür habe ich diesmal ein wahres Highlight gefunden – auch wenn so mancher die Seite des Rechtsradikalen Michael Winkler schon kennen mag, für mich war sie neu.

Weiterlesen

Zwei Seiten der Medaille

Kritische und vor allem gute Berichterstattung zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass ein Thema nicht eindimensional beleuchtet wird. Es gibt immer verschiedene Aspekte die beleuchtet werden wollen und auch müssen. Gerade für Nachrichten und Reportagen gilt das insbesondere. Nun gab es in jüngster Zeit gleich zwei Fälle in denen das nicht so wirklich der Fall war.

Weiterlesen

Die Bürde der Nische

Hochgelobt sind sie. Und fast ausschließlich für ein junges, gut gebildetes Publikum gedacht. Das was einsplus und zdf_neo an eigenem Content produzieren kann sich zumeist sehen lassen. Doch die Arbeit von Böhmermann, Kuttner und Eppert bringt auch einen gewissen Nachteil mit sich.

Weiterlesen

Die Bahn und Genügsamkeit.

Der Winter, der Sommer, der Schnee und die Hitze. Es ist so einiges was der Deutschen Bahn im Laufe der Zeit so zu schaffen macht. Und wenn es dann wieder so weit ist, dass Züge ausfallen, Waggons übehitzt sind, dann ist das Geschrei ein um’s andere Mal groß.

Weiterlesen

Die letzte Bastion der Indifferenz.

Dieser Tage startet für viele wieder ein besonderes Higlight der Fernsehsaison!
Von Kritikern – früher noch mehr wie heute – oftmals verschrien, von den Zuschauern vielmals heißgeliebt zieht es wieder zahlreiche mehr oder minder prominente Personen und Persönlichkeiten in den australischen Dschungel. Richtig! Ich bin ein Star – holt mich hier raus! ist wieder da.

Weiterlesen

Bloß keine Eier mehr!

Und mal wieder bricht unsere Gesellschaft in Panik aus, zahlreiche Menschen erklären auf Eier und Schweinefleisch zu verzichten, ob der Tatsache, dass Dioxin in Futter der Tiere gefunden wurde. Dass das natürlich negativ ist und daraus Konsequenzen gezogen werden sollte steht dabei außer Frage. Die Panik aber, die aufgrund dieser Situation entsteht ist schlicht übertrieben.

Weiterlesen

Deutschland einig Nörglerland?

Zugegebenermaßen, die Wahl zum Wort des Jahres 2010 ist schon einige Zeit vorbei. Dennoch fällt mir dabei doch so einiges an paradoxem auf.

Weiterlesen

Abwracken!

Es gibt Moden die wiederkommen. Eine Beispiel für eine solche war im Jahr 2010 die Hornbrille. Lange Zeit als Merkmal für kultivierte Männer, machte eben sie die Brille auch für den Mann salonfähig. Wo die Brille ihn vorher eher alt erschienen ließ, durfte man nun Brille tragen und dabei noch als modisch gelten.

Weiterlesen

© 2020 Weicher Tobak.. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.