Weicher Tobak.

Ironie, Kritik und ein Hauch von Wahnsinn.

Menü Schließen

Schlagwort: Politik (Seite 2 von 4)

Eumann und kein Ende: Kennt die Staatssekretärin Wahlergebnisse ohne, dass gewählt wird?

 

Ausgesprochen: Die Wahl von Marc Jan Eumann zum Vorsitzenden der LMK war ein Skandal für sich. Nun macht die rheinland-pfälzische Medienstaatssekretärin Heike Raab mit einem Satz auf sich aufmerksam, der Zweifel daran aufkommen lässt, wie es um ihr Demokratieverständnis bestellt ist.

Weiterlesen

Was Spiegel Daily richtig macht

[[Spiegel Faily]], diesen läppischen Kalauer-Namen gibt man Spiegel-intern dem täglichen News-Produkt [[Spiegel Daily]] laut Meedia-Bericht. Wenigstens eine Sache aber macht das Produkt besser als die E-Paper-Konkurrenz. Weiterlesen

Dark Ads: Wird Facebook jetzt sogar zu transparent?

Es klingt paradox, nachdem seit Jahren mehr Transparenz von Facebook eingefordert wird. Aber die neue Politik des Social Media-Giganten könnte sogar zu offen sein. Weiterlesen

Warum ich gerne Rundfunkbeitrag zahle – und trotzdem finde, dass die Öffentlich-Rechtlichen ein Problem haben

Staatsrundfunk und Zwangsbeitrag heißt es gerne von Kritikern des öffentlich-rechtlichen Systems. Diese Begriffe sollten von Medien mit Vorsicht verwendet werden. ARD und ZDF sind aber dennoch in der Legitimationskrise. Weiterlesen

Nehmt YouTube so ernst wie Merkel: Wenn echte Journalisten sich geiler finden als Neuland-Journalisten

Manche Journalisten, die es mit der Genauigkeit selbst nicht so ernst nehmen, werfen YouTubern vor, sich nur um Schminke zu kümmern. Ihr hohes Ross sollten sie dabei verlassen und YouTube als Medium endlich ernst nehmen. Weiterlesen

Ein Anfall von Karrierismus: Das Risiko der hauchzarten Mehrheit

Die Entscheidung der bis dato unbekannten Elke Twesten von den Grünen zur CDU zu wechseln, scheint von Karriereüberlegungen geprägt. Wie schwierig es für Regierungen ist, auf so dünne Mehrheiten zu setzen zeigt der Vorfall aber auch. Alternativen bleiben dennoch kaum. Vielleicht sollte man sich also ausnahmsweise Ralf Stegner als Vorbild nehmen.

Weiterlesen

Theresa May und die Neuwahlen: Wenn Macht größer Bürgerwohl

Nicht einmal mehr einen Monat dauert es nun noch, bis die Briten ein neues Parlament wählen. Als die britische Premierministerin Theresa May Mitte April Neuwahlen angekündigt hat, kam das durchaus überraschend. Warum der Schachzug aus machtpolitischen Gesichtspunkten klug ist – aber das Wohl des Volkes ignoriert. Weiterlesen

Lügenpresse als Nebenkriegsschauplatz: Wie Ungenauigkeiten die Einreiseverbots-Debatte diskreditieren

Gerade weil das von Donald Trump per Dekret verhängte Einreiseverbot für Staatsbürger einiger Nationen ohnehin so verwerflich ist, sollte unbedingt genau formuliert werden. Das Einreiseverbot ist kein reines Einreiseverbot für Muslime, es richtet sich aber natürlich in der weit überwiegenden Mehrheit gegen sie. Das sollte genau so auch herausgestellt werden. Weiterlesen

Ein Leistungsschutzrecht gegen Google?

Ausgesprochen: Auf europäischer Ebene soll funktionieren, was in Deutschland grandios gescheitert ist. Ein Vorgehen symptomatisch für die Probleme der Europäischen Union. Warum Ex-Digitalkommissar Oettinger das Internet nicht verstanden hat. Weiterlesen

„Eigentlich“ – Einfach abstoßend.

Ausgesprochen: Erst sollte die neue Reihe eigentlich richtig starten, dann eigentlich doch nicht. Wenn das Wort eigentlich nicht wäre. Weiterlesen

© 2020 Weicher Tobak.. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.