Weicher Tobak.

Ironie, Kritik und ein Hauch von Wahnsinn.

Menü Schließen

Schlagwort: Gesellschaft (Seite 1 von 3)

Warum die AfD-Klimapolitik selbst dann Irrsinn ist, wenn der Klimawandel nicht menschgemacht wäre

Alexander Gauland glaubt, dass die Menschen nichts gegen den Klimawandel tun können. Selbst wenn er recht hätte, ist das kein Argument gegen Klimaschutz. Schließlich würde man auch nicht sein sterbenskrankes Kind im Stich lassen.

weiterlesen

Rundfahrt am Frankfurter Flughafen: Wo Flugzeuge sehnsüchtig machen

Jedes Jahr fertigt der Frankfurter Flughafen mehr als 60 Millionen Passagiere ab. Eine Flughafenrundfahrt zeigt die Ausmaße des Luftfahrtdrehkreuzes, das mit dem im Bau befindlichen Terminal 3 weiter wachsen soll. Eine Rundfahrt, die vor allem deswegen sehnsüchtig macht, weil gerade kein Flug ansteht. Eine Foto-Reportage.

weiterlesen

Warum die Debatten um Burkaverbot und Nationalhymne im Prinzip sehr ähnlich sind

In den vergangenen Jahren wurde immer wieder über ein Burkaverbot diskutiert. Vor einigen Wochen forderte die Gleichstellungsbeauftrage des Familienministeriums eine genderneutrale Anpassung der Nationalhymne. Beide Debatten werden extrem emotional geführt. Doch das ist nicht die einzige Gemeinsamkeit zwischen zwei auf den ersten Blick sehr unterschiedlichen Themen.

weiterlesen

Warum die AfD doch mal nützlich ist

Es gibt keine wirklich guten Gründe die AfD zu mögen. Gut möglich aber, dass sie zumindest eins verhindert: Dass die CSU in Bayern auch 2018 weiter alleine regieren kann. Und auch eine Koalition mit der FDP ist alles andere als sicher.

weiterlesen

Warum die [[heute show]] gefährlicher ist als die [[Bild]]-Zeitung

Die [[heute show]] übernimmt Deutungsmuster der [[Bild]]. Warum das mehr Gefahr birgt, als wenn reißerische Berichte in Boulevardblättern erscheinen.

weiterlesen

i bims, das marketing

Dass ein Wörterbuch-Verlag mit der Wahl des Jugendworts Marketing macht, ist mehr als verständlich. Weniger nachvollziehbar ist die Aufregung über die verkommene Jugend und, dass unzählige Medien, Werbeagenturen und Unternehmen auf die billige Kampagne anspringen. weiterlesen

Warum sich Popkultur und Leitkultur ähnlicher sind als man vermuten könnte

Popkultur und Leitkultur haben mehr gemeinsam als man auf den ersten Blick denken könnte. Dennoch ist die eine Träger relevanten Wandels und die andere schlicht überflüssig. weiterlesen

Nehmt YouTube so ernst wie Merkel: Wenn echte Journalisten sich geiler finden als Neuland-Journalisten

Manche Journalisten, die es mit der Genauigkeit selbst nicht so ernst nehmen, werfen YouTubern vor, sich nur um Schminke zu kümmern. Ihr hohes Ross sollten sie dabei verlassen und YouTube als Medium endlich ernst nehmen. weiterlesen

Internationale Sky-Co-Produktion [[Babylon Berlin]]: Die ungesehene Kritik

Im Oktober 2017 startet auf Sky die seit Jahren angekündigte Mammutproduktion [[Babylon Berlin]]. Vorab habe ich die Produktion nicht zur Verfügung gestellt bekommen, also wenigstens noch nicht. Das hindert mich jedoch nicht daran, eine Kritik zu verfassen. Ein Artikel, zusammengeklaubt aus Pressemitteilungen, Vorberichten und der Wikipedia. Aus Allgemeinplätzen, Sinnlosphrasen und unmöglichen Schlüssen entsteht so: Die ungesehene Kritik. Oder: Was kein Journalismus ist.

weiterlesen

In Echtzeit und total nah dran: Wie das norwegische [[Skam]] Jugendliche mitreißt

Mit [[Skam]] ist dem norwegischen Rundfunk NRK eine Serie gelungen, die trotz fehlender englischer Synchronisation Jugendliche weltweit begeistert. Was macht den Reiz der Produktion aus? weiterlesen

© 2018 Weicher Tobak.. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.