Warum die [[heute show]] gefährlicher ist als die [[Bild]]-Zeitung

Die [[heute show]] übernimmt Deutungsmuster der [[Bild]]. Warum das mehr Gefahr birgt, als wenn reißerische Berichte in Boulevardblättern erscheinen.

i bims, das marketing

Dass ein Wörterbuch-Verlag mit der Wahl des Jugendworts Marketing macht, ist mehr als verständlich. Weniger nachvollziehbar ist die Aufregung über die verkommene Jugend und, dass unzählige Medien, Werbeagenturen und Unternehmen Continue Reading →

Tag der Deutschen Einheit feiern: Zu Stolz und Vorurteil

Wir Deutschen feiern unseren Nationalfeiertag quasi nicht. Ich glaube, wir sollten das ändern, ohne dabei unvorsichtig zu sein. Denn es gibt gute Gründe, das nicht zu tun. Und gute Gründe, Continue Reading →

Nehmt YouTube so ernst wie Merkel: Wenn echte Journalisten sich geiler finden als Neuland-Journalisten

Manche Journalisten, die es mit der Genauigkeit selbst nicht so ernst nehmen, werfen YouTubern vor, sich nur um Schminke zu kümmern. Ihr hohes Ross sollten sie dabei verlassen und YouTube Continue Reading →

Ein Anfall von Karrierismus: Das Risiko der hauchzarten Mehrheit

Die Entscheidung der bis dato unbekannten Elke Twesten von den Grünen zur CDU zu wechseln, scheint von Karriereüberlegungen geprägt. Wie schwierig es für Regierungen ist, auf so dünne Mehrheiten zu Continue Reading →

[[Deutschland kommt, und Deutschland kommt mit Macht!]] – Wenn Trump Kanzler wäre.

Auf welcher Seite man auch steht, mindestens speziell ist Donald Trump wohl für jeden. Ich fand seine Rede zur Inbetriebnahme des Militärschiffs USS Gerald R. Ford notizwürdig. Als ich Teile Continue Reading →

[[Germany’s Next Topmodel]] und die Produktplatzierungen: Wo Dreistigkeit siegt

Mit ziemlich dreister Werbung in Form von Produktplatzierungen versucht [[Germany’s Next Topmodel]] Teenager davon zu überzeugen, einen Fön für 600 Euro zu kaufen. Wie weit es tatsächlich geht und warum Continue Reading →